Publikationen

Haben Sie Interesse an einer Publikation von Dorothea Perkusic?
Fragen Sie an: info@dorothea-perkusic.de

Lustentwicklung durch Entwicklungslust – Separèe Nr. 14

Paare kommen mit dem Wunsch zu mir in die Praxis, ihre Sexualität solle wieder so sein wie am Anfang der Beziehung. In der Zeit zwischen prickelnder Verliebtheit und dem Besuch in meiner Praxis hat sich jedoch einiges verändert und entwickeln dürfen: das Verhältnis zueinander, Kinder, Haus, Beruf usw. Aber die Sexualität soll bleiben wie sie einmal war?

Wie lange dauert guter Sex? – bento.de

Irgendwas zwischen drei und dreizehn Minuten – das ist genug Zeit, um Kaffee aufzubrühen, ein Avocado-Brot liebevoll zu belegen oder sehr ausgiebig die Zähne zu putzen. Aber ist es auch genug Zeit für Sex?

War es gut, Schatz? – Kolumne Pressewoche

Haben wir ein Essen gekocht, fragen wir nach, ob es geschmeckt hat. Ist eine Aufgabe, ein Event oder ein Projekt abgeschlossen, wird über einen Erfolg oder auch Nicht-Erfolg gesprochen. Wir überlegen uns, was wir beim nächsten Mal besser machen könnten und fragen nach, ob unsere Freunde, Kollegen oder Chefs mit unserer Leistung zufrieden waren.

Leidenschaft – Kolumne Pressewoche

Ein häufiges Problem in Beziehungen stellt der Verlust der Leidenschaft dar. Bei vielen Paaren wurde das brennende Gefühl, den Anderen sehnlich und hingebungsvoll zu begehren, abgelöst durch Routine und Monotonie, emotionale Distanz oder Entfremdung. ...

Seitensprung – Kolumne Pressewoche

Fremdgehen und sich gegenseitig zu belügen – das kann genauso zum Leben gehören, wie jede beliebige Form der Unaufrichtigkeit oder des Betrugs. Im Bereich von Liebe und Partnerschaft neigen wir dazu, unseren Partner als unseren persönlichen Besitz anzusehen. ...

Klischee Mann – Kolumne Pressewoche

Männer lassen ihre Socken überall herum liegen, reden nicht gerne über Gefühle und denken mit ihrem Tunnelblick sowieso immer nur an das Eine. Es fehlt ihnen angeblich schlichtweg an emotionaler Intelligenz, was sie scheinbar durch Beziehungen trampeln lässt, wie den Elefanten durch den Porzellanladen.

Weiberabend – Kolumne Pressewoche

An gewissen Abenden, an denen mein Mann nicht zu Hause ist, kommt meine Freundin zu mir. „Weiberabend“! Sind die Kinder endlich im Bett, wird Spritzino getrunken, auch mal eine Zigarette geraucht, Backgammon gespielt bis zum Exzess, herzhaft geklönt, endlos geredet und vor allem schallend gelacht.

Multitasking – Kolumne Pressewoche

Meine Freundin hat mir erzählt, dass ihr Mann unter dem Gnocchi- und Teller- Syndrom leidet. Sind die Gnocchi im Kühlschrank etwas weiter hinten eingeräumt, sieht er sie nicht und sucht auch nicht weiter hinten danach.

Sind wir käuflich? – Kolumne Pressewoche

Meine Leidenschaft beschränkt sich nicht ausschließlich auf die Liebe. Ich habe meine Zuneigung zum Schuhwerk in allen Variationen und zu spontanen Schuhkäufen bereits in meiner letzten Kolumne der breiten Öffentlichkeit kundgetan. ...

Fremdgehen und Entwicklungschance – Kolumne Pressewoche

Nach mittlerweile einigen Kolumnen, witzigen und ernsteren, und mit einem wachsenden Fundus an beruflichen Erfahrungen, möchte ich noch einmal das Thema Fremdgehen aufgreifen. Denn neben allen anderen Partnerschafts- und Eheproblemen, stellen die Lüge und das Betrügen nach wie vor die häufigsten Problematiken dar, weshalb Männer und Frauen zu mir kommen.

Wünsche und Entscheidungsfreude – Kolumne Pressewoche

Ein etwas älteres Paar versucht, seitdem ich es kenne, am Samstag-Abend nach München ins Hotel „Bayerischer Hof“ zum Tanzen zu gehen. Es scheiterte bis dato nicht am Fortbewegungsmittel, der Abendgarderobe, einem Babysitter für die Kinder oder an Spontaneität an sich, sondern immer nur daran, dass keiner der beiden sagen konnte, was er wirklich will und was nicht.

Page 1 of 2
DIE LIEBE
RETTEN?
SEITENSPRUNG –
CHANCE ODER ENDE?
DEN NEUSTART
SCHAFFEN?
WO IST
MEINE LUST HIN?
NEUES VERTRAUEN
ENTWICKELN?
GEHEN
ODER BLEIBEN?
Aufeinander
einlassen – nur wie?
Geht da
noch mehr?
Mit dem Rücken
zur Wand?
Angst – Stagnation
– Ausweg?
Lust auf
neue Impulse?
Warum verstehen
wir uns nicht?
Sexuell
frustriert?
Bin ich
„normal“?
Wo ist
der Ausweg?
previous arrow
next arrow
Slider